Heterogenität im Sportunterricht

Praxisanregungen für Differenzierung und Inklusion

Autoren: Sabine Stuber-Bartmann | Hansjörg Blessing | Tilman Herzel
Herausgeber: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Schwimmen Lehren und Lernen

92 Seiten

Artikelnummer 4-SN-013
2.00 €
39 auf Lager

Das gemeinsame Lernen von jungen Menschen mit und ohne Behinderung ist ein besonderes Anliegen der Bildungspolitik in Baden-Württemberg.
Um unsere Sportlehrkräfte der allgemein bildenden Schulen bei der Herausforderung eines inklusiven Unterrichts im Fach Sport zu unterstützen, hat das Kultusministerium gemeinsam mit Schulpraktikern eine Handreichung erarbeitet.

Es werden erprobte fachdidaktisch-methodische Zugänge erläutert und die im theoretischen Modell vorgestellten Modifikationsmöglichkeiten anhand von Beispielen aus der Unterrichtspraxis dargestellt. Ergänzend bietet die Broschüre Informationen zu schulrechtlichen Rahmenbedingungen, Unterstützungssystemen und bildungsplanmäßigen Grundlagen der Inklusion.

Die Handreichung wird vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport kostenfrei (zzgl. Versandpauschale in Höhe von 2 €/Exemplar) über die Stiftung Sport in der Schule zur Verfügung gestellt.