Themenpool

Die Stiftung fördert bis zu 400 Anfängerschwimm-AGs im Primarbereich

Frist für Voranmeldungen abgelaufen.


Um die Schwimmfähigkeit junger Schulkinder ist es an sich schon nicht allzu gut bestellt. Erschwerend hinzu kommt, dass aufgrund der Corona-Pandemie seit März 2020 die Schwimm- und Hallenbäder nur für kurze Zeit geöffet werden durften. Die Stiftung Sport in der Schule stellt für die kommenden beiden Schuljahren insgesamt bis zu 200.000 Euro für Anfängerschwimmkurse bereit, um ein Aufholen der entstandenen Defizite zu unterstützen.

Anregungen zu Sport- und Bewegungsangeboten von Schulen für Schulen

Im Schulalltag der Lehrkräfte stellt die Corona-Pandemie nach wie vor eine Herausforderung dar. Das gilt ganz besonders im Schulsport. Wie können Schülerinnen und Schüler in Phasen des Fernlernunterrichts zum Sporttreiben motiviert werden? Viele Lehrkräfte haben auf diese Frage kreative Lösungsansätze entwickelt. Sie beschreiten alternative Wege, die für die Schülerinnen und Schüler attraktiv sind und zum Sporttreiben motivieren.

Ein Angebot zur Bewegungsförderung in Zeiten der Corona-Pandemie

Aktionszeitraum: 8. bis 28. Februar 2021

Einsendeschluss: 5. März 2021

Neuer Ansprechpartner

Die geeignete Ausgestaltung einer Sportstätte richtet sich nach verschieden zu berücksichtigenden Kriterien. Neben der Größe, spielt eine wesentliche Rolle, von wem und zu welchem Zweck eine Sporthalle genutzt werden soll. Die Planung der erforderlichen Standartausstattung orientiert sich an diesem Bedarf. Grundsätzlich gehören Einbaugeräte und transportable Groß- und Kleingeräte zur Ausstattung einer jeden Sporthalle. Bei der Wahl von Sportgeräten ist besonders auf deren Haltbarkeit zu achten.

Start des 27. Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten

Welche Rolle spielte Sport zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Gesellschaft? Welche sozialen, wirtschaftlichen und politischen Interessen haben sich auf den Sport und seine Entwicklung ausgewirkt? Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ruft Kinder und Jugendliche auf, sich im Rahmen des 27. Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten mit genau solchen Fragen zu beschäftigen. Die Körber-Stiftung richtet den Wettbewerb seit 1973 aus und lobt 550 Geldpreise auf Landes- und Bundesebene aus.

Bundesweiter Aktionstag am 30. September 2020

In Zeiten der Corona-Pandemie ist es eine besondere Herausforderung, Schulsport für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung unter veränderten Bedingungen zu organisieren. Im letzten Schuljahr kamen der Schulsport und damit auch der Schulsportwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia & Paralympics" fast vollständig zum Erliegen.

Zum Start des neuen Schuljahrs 2020/21 setzt "Jugend trainiert" einen wichtigen Akzent zur Wiederaufnahme des Schulsports in Zeiten von Corona-Einschränkungen.

Pressemitteilungen zum Saisonstart 2020 und zu neuen Attraktionen

Wettbewerb vom 25. Mai bis 12. Juli 2020

Hast auch du mit deiner sportlichen Wochenleistung zu einem tollen Gesamtergebnis deiner Klasse beigetragen? Zu gewinnen gibt es bis zu über 2.000 € für eure nächste Klassenfahrt.

Digitale Schüler-Sportstunde fürs Wohnzimmer

Auch für die Ferien geeignet!

Die digitalen Sportstunden können jederzeit über die Mediathek und die Kanäle des Kultusministeriums abgerufen werden.

Qualifizierung angehender Erziehrinnen und Erzieher an Motorikzentren

Die Motorikzentren Baden-Württemberg sind Fachschulen für Sozialpädagogik, an denen ein Schwerpunkt auf mehr qualifizierte Bewegung in Kitas gelegt wird.

Neue Broschüre zum Themenbereich "Fahren – Rollen – Gleiten"

Neben der Freude an der fließenden Bewegung ist das Fahrrad für Kinder und Jugendliche ein wichtiger Schritt in die Selbstständigkeit und vergrößert den Aktionsradius erheblich.

Der größte Schulsportwettbewerb der Welt feiert

Jugend trainiert für Olympia & Paralympics feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges bestehen. Seit 1969 hat sich der Wettbewerb zu einem Magneten auch für unsere Schulen in Baden-Württemberg entwickelt.

Unterkategorien